Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite 2 Startseite Fête de la Musique 2014 Foto-Galerie Über mich Kontakt/Impressum Gästebuch Zwetschgenfest 2013 Zwetschgenfest 2014 Umzug 1 Umzug 2 Umzug 3 Umzug 4 Festzelt Festzelt1 Papst Benedikt XVI.  L 85 Unfall GRUNDIG 1 GRUNDIG 2 GRUNDIG 4 GRUNDIG 5 Fasnacht 2016 

Startseite 2

Bernhard Margull Freier Bildjournalist

www.foto-margull.de

Impressum

Kontakt I

Nach Brand in Vimbuch – Kriminalpolizei geht von Brandstiftung aus. >>>weiterlesen

AUS DEM DRITTEN STOCK dieses Hauses in de Bühler Hauptstraße hat am frühen Morgen eine Mutter ihr einjähriges Kind geworfen.

Bühlertal – Eine 79-jährige Pkw-Fahrerin eingeklemmt

Gemarkung Bühl – Aus noch ungeklärter Ursache geriet am Donnerstagmorgen ein Pkw in der Ottenhofener Straße in Brand.

11. INTERNATIONALES

11. INTERNATIONALESBühlerBluegrass-Festival

Fehler beim Abbiegen >>> weiterlesen

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletz

Unfall auf der A 5 – Fahrer tödlich verletzAppenweier/Achern 17.05.2013

Haftbefehl nach versuchtem Totschlag Baden-Baden/Varnhalt

Aktuell !!!

Pressemitteilung

Ein Schwerverletzter auf der Schwarzwaldhochstraße Höhe Schwanenwasen

29.08.2016

Auf der B36 zwischen Stollhofen und Hügelsheim in Höhe der Nato-Rampe kam am Dienstag, 28. Mai 2013 ein LKW rechts von der Fahrbahn ab. >>>weiterlesen

Acht Verletzte und hoher Sachschaden forderte ein Verkehrsunfallam Donnerstag, 30. Mai 2013 auf der B 36 Höhe Iffezheim. >>> weiterlesen

Geöffnet wurden die Schleusen des Hochwasserrückhaltebeckens Hägenich, das 2,2 Millionen Kubikmetern Wasser fasst. >>Mehr

05.06.2013 BADISCHES TAGBLATT Schwarzwaldhochstraße/Bühl (gero) - Das Schlosshotel Bühlerhöhe hat den Tiefpunkt offensichtlich immer noch nicht erreicht: Jetzt ist in der Edel-Immobilie auch noch die Stromversorgung gekappt und die Trinkwasserzufuhr unterbrochen. Rechnungen sollen offen sein. (Foto: Margull). »-Mehr

Ausgelassene Stimmung beim zweiten Festivalabend auf der Bühlerhöhe Max-Grundig-Klinik Fans feiern Tony Marshall >>Mehr

Personenrettung in den Bußmatten in Bühl >>> Mehr

Vor 10 Jahren, am 24. Juni 2003, beendete die Königin der Lüfte „Concorde der Air France“ ihren letzten Flug auf dem Baden Airpark. >>>Mehr

Großbrand der ehemaligen Kurklinik Berghof

Aktuelle Fotos nach dem Brand der ehmaligen Berghof-Klinik

>>> zur Bilderseite

Brand nach Arbeiten an Dachgaube

Elektro-Gabelstapler könnte Ursache sein

>>>>Bilderseite

Nach Unfall ruht Arbeit auf dem Bürgerhausdach

>>> weiterlesen

Kollision mit dem Gegenverkehr

>>> Weiterlesen

Heu machen, so lange die Sonne scheint

>>> weiterlesen

Zwei Schwerverletzte nach Explosion in Wohnhaus

>>> weiterlesen

Motorradfahrer schwer verletzt

weiterlesen

weiterlesen

Auto verkeilt sich zwischen Hauswand und Baum

weiterlesen

Lkw geht in Morgenstunden in Flammen auf

weiterlesen

Vermisster wohlbehalten aufgefundenKuppenheim - Aus einem Heim in der Friedrich- straße hatte sich am Sonntagmittag ein 87-jähriger Bewohner heimlich davon gemacht. Nachdem sein Verschwinden vom Personal bemerkt und das ge- samte Areal vergeblich durchsucht worden war, wur- de die Polizei verständigt. Bei den weiteren Such- maßnahmen ergaben sich Hinweise, dass der Senior mit seinem Rollator in der Fichtentalstraße in Rich- tung Wald unterwegs war. Dort konnte auch die Geh- hilfe verlassen festgestellt werden. Bei der intensiven Suche der Umgebung mit Unterstützung eines Hub- schraubers konnte der Vermisste schließlich in einem kleinen Waldstück im dichten Gestrüpp sitzend ange- troffen und anschließend wohlbehalten in das Heim zurückgebracht werden.Radler verletztRheinmünster - Von der Straße "Zur Rheinfähre" wollte am Sonntag gegen 18.00 Uhr ein 27-jähriger Radfahrer nach links in die Mittelstraße abbiegen. Aufgrund defekter Bremsen verlor der Radler dabei vermutlich die Kontrolle und krachte gegen ein offen stehendes Gartentor eines dortigen Anwesens. Dabei wurde der Biker leicht verletzt, es entstand Sachschaden von rund 500 Euro.Roller getuntBaden-Baden - Bei der Kontrolle eines Peugeot-Rollers am Sonntag gegen 15 Uhr beim Hardbergbad stellte eine Polizeistreife technische Veränderungenan dem Zweirad fest mit denen unter anderem die Geschwindigkeit deutlich erhöht werden konnte. Der 16-jährige Fahrer räumte das Tuning und eine Fahrt von zu Hause zum Bad ein. Eine notwendige Fahrerlaubnis konnte er jedoch nicht vorweisen. Die entsprechenden Anzeigen werden erstattet. Sturz eines RadfahrersBaden-Baden - Bei der Fahrt in der Rheinstraße kam am Sonntag gegen 18.30 Uhr ein 57-jähriger Rad- fahrer ohne Fremdeinwirkung zu Fall und stürzte auf die Straße. Dabei zog sich der Radler Verletzungen zu und musste vom Rettungsdienst zur Behandlung in eine Klinik gebracht werden. DrogendelikteA5/Baden-Baden - Auf dem Parkplatz der Tank- und Rastanlage Baden-Baden kontrollierte eine Streife der Autobahnpolizei am Sonntagabend gegen 20.45 Uhr einen mit zwei Personen besetzten Pkw Renault Clio mit französischer Zulassung. Beim 22-jährigen Fahrer ergaben sich Anhaltspunkte für einen Drogeneinfluss, was ein positives Testergebnis anschließend auch bestätigte. Beim 21-jährigen Beifahrerkonnte ein angerauchter Joint aufgefunden und einbehalten werden.Es wurden die erforderlichen Maßnahmen getroffen und die Weierfahrt untersagt. Die entsprechenden Anzeigen folgen. Fahrräder mutwillig beschädigt Bühl - In der Nacht zum Sonntag wurden vor einer Flüchtlingsunterkunft in der Erlenstraße an rund 30 Fahrrädern von einem noch unbekannten Täter die Reifen mutwillig mit einem Messer zerstochen und ein Sachschaden von etwa 300 Euro hinterlassen. Von einem Zeugen konnte gegen3 Uhr dort ein Mann beobachtet werden, bei dem es sich um den Tatver- dächtigen handeln könnte. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an. Trunkenheit im VerkehrBühl - Unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand ein 59-jähriger Hyundai-Fahrer,der am Sonntag abend gegen 21.20 Uhr in der Industriestraße von einer Polizeistreife gestoppt und überprüft worden war. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über einem Promille,so dass die Weiterfahrt untersagt, die Entnahme einer Blutprobe angeordnet und der Füh- rerschein einbehalten wurde. Eine Strafanzeige wur- de erstattet. Noch im Bereich einer Ordnungswidrig- keit lag der Wert eines Testes bei einem 40-jährigen Renault-Fahrer, der in der Bühlertalstraße in der Nacht zum Montag gegen 23.45 Uhr von der Polizei mit seinem Auto angehalten worden war. Eine Anzeige folgt.Einbruch gescheitertBietigheim - Zwischen Samstag 21 Uhr und Sonntag 9.30 Uhr versuchte ein Einbrecher vergeblich gewalt- sam in ein Clubhaus eines Vereines im Federbach- weg einzudringen. Hebelspuren an zwei Fenstern und einer Tür belegten die Gewaltanwendung. Zurück blieb ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro. Stühle gestohlenRastatt - Vom Außenbereich eines Verkaufsgeschäf- tes in der Kaiserstraße wurden zwischen Samstag 13.30 Uhr und Sonntag 07.30 Uhr vier mittels eines Kabelschloss gesicherte Holzstühle von einem noch unbekannten Dieb im Wert von rund 200 Euro gestohlen.Brand gemeldetSteinmauern - Am Sonntagabend gegen 19.30 Uhr wurde den Einsatzkräften von Feuerwehr, Rettungs- dienst und Polizei ein Kellerbrand in einem Anwesen in der Hauptstraße gemeldet. Vor Ort wurde festge- stellt, dass in einem Kellerraum ein Feuer ausgebro- chen war. Dieses wurde bis zum Eintreffen der Wehr- kräfte mittels eines Gartenschlauchs bekämpft. DieKräfte der Wehren aus Steinmauern und Ötigheim (40 Mann und sechs Fahrzeuge) konnte den Brand löschen.Durch das Feuer wurden mehrere Haus- haltsgeräte und Einrichtungen im Keller beschädigt. Das Haus wurde durch Rauchgasniederschlag in Mitleidenschaft gezogen. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Kräfte des Rettungsdienstes brauch- ten nicht einzuschreiten. Als Brandursache kommt vermutlich ein technischer Defekt eines in Betrieb befindlichen Wäschetrockners in Betracht. Der Sachschaden wird vorläufig auf etwa 45.000 Euro geschätzt. Verdächtige AnrufeIffezheim - In den Abendstunden des Sonntags erhielten zwischen 18.45 Uhr und 21.15 Uhr vier Familien einen Anruf, bei dem sich vermutlich der gleiche Mann meldete. Dieser gab vor von der Kripo zu sein. Diese habe zwei Einbrecher festgenommen, bei denen neben Werkzeug auch ein Notizbuch mit den Namen und Adressen der Angerufenen aufge- funden worden sei. Eine Forderung oder weitere Inhalte waren mit den Anrufen nicht verbunden. Die Polizei schließt nicht aus, dass auf diesem Weg eine An- oder Abwesenheit der Bewohner ausbaldowert werden sollte. Verursacher ermitteltRastatt/Rauental - Auf der B 462 in Richtung Rastatt fahrend wollte in der Nacht zum Montag gegen15 Uhr ein zunächst unbekannter Pkw-Fahrer zur Autobahn in Richtung Basel abbiegen. Beim Abbiegen kam der Autofahrer zu weit nach links ab, überfuhr eine Ver- kehrsinsel und ein Verkehrszeichen. Dieses wurde auf die Gegenfahrbahn geschleudert, wo es kurz darauf von einem VW-Fahrer überrollt wurde, der sich so einen Schaden am Pkw einhandelte. Vor Ort konnte zudem ein Kennzeichen des mutmaßlichen Verursachers festgestellt werden. Dieser hatte sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Der 23-jährige Fahrer wurde an der Halteranschrift ermittelt. Dessen Pkw-Skoda hatte von der Anschlussstelle Rastatt Süd bis zum Abstellort eine Ölspur hinterlassen, die von der Feuerwehr beseitigt werden musste. Der junge Fahrer stand unter Alkoholeinfluss, ein Test ergab über einem Promille. Die Entnahme einer Blutprobe und der Verlust des Führerscheins folgten. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 12.000 Euro.

Baum auf Fahrbahn

Weiterlesen

Schwerverletzte aus der Bühlot gerettet

weiterlesen

Glatte Straßen führten heute zu einigen Unfällen

weiterlesen

BH-Kennzeichen wird seit Montag, den 09.12.2013 wieder ausgegeben

weiterlesen

Ein Toter und mehrere Schwerverletzte nach Unfall auf A5

Weiter

Unfall: PKW prallt gegen Bachgeländer

weiter

Altkleidercontainer brennt aus Brandlegung nichtausgeschlossen

weiter

Saisonstart mit schweren Verkehrsunfällen

weiterlesen

Wohnwagengespann kommt von Fahrbahn ab

weiterlesen

25.04.2014 BAB 5, Bühl - Sattelzug umgestürzt

weiterlesen

Startschuss für Jahrhundertprojekt

Weiterlesen

12. Internationales Bühler Bluegrass Festival

Weiterlesen

Tödlicher Unfall nach Geisterfahrt

Weiterlesen

Spezialtraining für Feuerwehrleute

Weiter

20. Mai 2014Kabinett gibt grünes Licht für Bau des Besucher- und Informations-zentrums für den Nationalpark Schwarzwald

Weiter

DIE INNENSTADT ALS GROSSE BÜHNE:

PKW-Brand am Wiedenfelsen

Weiterlesen

A5 PKW Brand

Weiterlesen

A5 - Sattelzug kommt von Fahrbahn ab

10.07.2014Auto kollidiert mit Lastwagen

weiter

Schwerer Verkehrsunfall bei Breithurst

weiter

Motorradfahrer auf der B 500 schwer verletzt

weiter

Bühl, A 5 - Schwerer Verkehrsunfall

weiter

Gleitschirmflieger landete im Baum

weiter

Hoher SachschadennachUnachtsamk

Weiter

Ölspur wird zum tödlichen Verhängnis

Weiter

Gewässerverunreinigung in Eisental

Weiter

17.09.2014Waldarbeiter beim Baumfällen schwer verletzt

Weiter

Weiter

17.09.2014Motorradfahrer schwer verletzt

Frau tödlich verunglückt

Weiter

Motorradfahrerin bei Unfall schwer verletzt / Zeugen gesucht!

Weiter

Ölunfall im Jeichelweg Bühlertal

Weiter

Holztransporter kippt um und verliert Diesel

Weiter

04.10.2014Motorradfahrer tödlich verungl kt

Weiter

Frau auf der A5 schwer verletzt

Weiter

Bühlertal - Tödlicher Verkehrsunfall

Weiter

Schwerer Verkehrsunfall

Weiter

Glück im Unglück

Weiter

Baden-Baden: A 5 - Schwerer Verkehrsunfall

Weiter 08.01.2015

Schwerverletzte PKW-Fahrerin

Weiter

Gebäudebrand, fahrlässige Brandstiftung

Weiter

Unfall auf A5 fordert Todesopfer

Weiter

A5: Auto brennt aus - Fahrer unbekannt

Weiter

Zum zweiten Mal wurde eine Miss Mummelsee gekrönt

Weiter

Bühl - Millionenschaden nach Großbrand

Weiter

A5 Höhe Bühl, Unfall mit zwei schwer Verletzten

Weiter

Sprinter fährt auf Kranwagen auf

Weiter

Weiter

Schwerverletzte auf der B3

Drei Schwerverletzte nach Auffahrunfall

Fahrzeug überschlug sich/drei Verletzte

Weiter

Badische Neueste Nachrichten 25.04.2015 Buch zum NationalparkErhältlich in den BNN-Geschäftsstellen Weier

04.05.2015LKW kam von der Fahrbahn ab

Weiter

Weiter

Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens

Wohnhaus- und Garagenbrand

Weiter

Weiter

Frontalzusammenstoß / Unfallverursacher flüchtig

Weiter

Brennendes Auto auf der B 3

Porschefahrer nach Frontalzusammenstoß schwer verletzt

Weiter

Unfallreiches Pfingstwochenende

Weiter

Dachstuhl geht in Flammen auf

Weiter

Auffahrunfall in Bühlertal

Weiter

Weiter

21.06.2015Pkw-Fahrer überfährt Kreisel und wird lebensgefährlich verletzt

Weiter

20.06.2015Pkw-Fahrerin von Fahrbahn abgekommen und lebensgefährlich verletzt

Weiter

22.06.2015 Gartenhäuschen und Garagen in Brand gesetzt

Jagdbomber Thunderbolt P47 nach 70 Jahren geborgen

Weiter

26.10.2015A5/Bühl - Sprinter-Fahrer schwer verletzt

Weiter

31.10.2015Frau 24 Stunden in Felsspalte eingeklemmt

Weiter

10.11.2015 Kaminbrand ruft Großaufgebot der Feuerwehr auf den Plan

Weiter

Reizgas versprüht: Schule evakuiert

Weiter

26.11.2015Langholztransporter abgestürzt

Weiter

11.12.2015Brand eines Einfamilienhauses

Weiter

A5/Sinzheim - Pkw in Brand

Weiter

WebcamSchwarzwaldhochstraße

Badische Neueste Nachrichten | Acher- und Bühler Bote | LANDKREIS | 08.01.2016„Christoph 43“ hebt künftig im Airpark abDer Karlsruher Rettungshubschrauber zieht um / Rastatt: Leitstelle Mittelbaden koordiniert die Einsätze Von Michael JankeRheinmünster/Rastatt/Karlsruhe. Mittelbaden bekommt einen Rettungshubschrauber: Der bisher in Karlsruhe stationierte „Christoph 43“ zieht am Montag, 25. Januar, an den Baden Airport nach Rheinmünster-Söllingen um. Kreisbrandmeister Manfred Tremmel vom Landratsamt in Rastatt erklärt auf Anfrage, dass die integrierte Leitstelle Mittelbaden mit Sitz in Rastatt die Einsätze künftig koordiniert. „Sie ist damit eine hubschrauberführende Leitstelle“, so Tremmel. Grund für den Umzug sind die Umbauarbeiten an der Vincentius-Klinik in Karlsruhe – dort ist „Christoph 43“ derzeit noch stationiert. Die Stationierung im Baden Airpark am Flughafen ist nach Tremmels Angaben zunächst für drei bis vier Jahre vorgesehen. „Die Verlegung des Standortes ist mit dem Innenministerium in Stuttgart abgesprochen“, so der Kreisbrandmeister.Wenn der Umbau in Karlsruhe abgeschlos- sen ist, müsse mit dem Innenministerium neu besprochen werden, wo der Hubschrauber dann stationiert wird. Der Rettungshub- schrauber habe einen Einsatzradius von rund 50 Kilometern, erklärt Tremmel – damit werde „Chris- toph 43“ aus dem Umkreis von Offenburg über Karlsruhe und der Pfalz bis nach Freudenstadt angefordert. Die Fächerstadt Karlsruhe, die bisher Einsätze mit sehr kurzen Wegen gewohnt war, muss sich nun an einen Anflug aus Söllingen gewöhnen. Dieser dauere nach Tremmels Berechnung jedoch maximal fünf Minuten. Für Mittelbaden reduzieren sich mit diesem neuen Notarztstandort die Hilfsfristen deutlich. „Vor allem auf der Schwarzwaldhochstraße ist der Hubschrauber häufig im Einsatz“, so Tremmel. Am Flughafen ist eine komplette Mannschaft mit Rettungsassistenten und Notarzt stationiert. Bei einem Notfalleinsatz habe „Christoph 43“ absoluten Vorrang, so Tremmel: Alle anderen Flugzeuge müssen in einem solchen Fall mit dem Start warten.

Weiter

Hochschwangere bei Unfall schwer verletzt

Fasnacht 2016

Zwei Verletzte und 50 000 Euro Sachschaden

Weiter

Schwerer Verkehrsunfall: Vier Verletzte

Weiter

Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz

Weiter

Weiter

Leichtkraftradfahrer Lebensgefährlich Verletzt

Weiter

Weiter

Schopf und Haus in Flammen

Mit Video

13.04.2016A5 nach Unfall voll gesperrt

Weiter

17.04.2016Achern: Vier Personen bei Wohnhausbrand verletzt

weiter

Weiter

Schwerer Unfall in Bühlertal 08.08.2016

Weiter

Aktualisiert um 14.45 Uhr

Wäschetrockner in Brand geraten

Weiter

26.08.2016

26.08.2016 12 Uhr

+ + + Kuppenheim: Vermisster wohlbehalten aufgefunden